Vorbilder im Fokus

Sie wollen im Internet als nachhaltig agierendes und für Mitarbeiter wie Kunden und Partner attraktives Unternehmen gefunden werden? Hier beschreiben Sie die besonderen Merkmale Ihres Unternehmens.

 

>> Die Werte Patenschaft ist noch frei - mehr Infos

Q19 Risikomanagement

Das Risikomanagement umfasst die Festlegung von Strategiezielen, die Definition von Werttreibern bzw. kritischen Erfolgsfaktoren, die Festlegung einer Risikomanagement-Strategie, die Identifikation, Bewertung/Messung, Bewältigung von Risiken, die Steuerung der Risikoabwehr sowie das Monitoring, die Früherkennung. <mehr im QET Lexikon>

Richtlinie

Das Risikomanagement erkennt und bewertet Risiken und schlägt Maßnahmen zur Reduzierung, Steuerung und Regulierung der Risiken vor.
 

Praxistipp

Die Geschäftsführung benennt einen Verantwortlichen mit großer Querschnittskompetenz.

Neuen Kommentar verfassen

Erfolg

  • Mit einem guten Risikomanagement werden Chancen besser genutzt.

  • Evtl. Nachteile aus Angst vor Risiken werden vermieden.

  • Ein gutes Risikomanagement schafft Vertrauen, z. B. bei Banken.

     

Neuen Kommentar verfassen

Aus dem Blog

 

Kompetenzanbieter zu diesem Thema:

Hier könnte Ihre Visitenkarte mit Link auf ein QET Profil stehen. 
Der erste Anbieter kann den Exklusivplatz erwerben.

Kompetenzanbieter
WeiterempfehlenRSSGoogle+FacebookTwitter