Global Sourcing

Global Sourcing ist ein Teilgebiet des strategischen Beschaffungsmanagements und bezieht sich auf eine weltweit orientierte Beschaffung.

Ein Hauptziel des Global Sourcing ist die beschaffungsseitige Unterstützung operativer und strategischer Aufgaben im Unternehmen. Der Zugang zu preisgünstigen Bezugsquellen ist, neben Technologieakquisition und Sortimentsdiversifikation, der bedeutendste Vorteil des Global Sourcing. Inzwischen stellt Global Sourcing einen wichtigen Wettbewerbsfaktor dar, der sich vor allem über Preis und Qualität definiert. Mit dem Ziel der Beschaffungsoptimierung bzw. Einkaufsoptimierung wird versucht, durch Global Sourcing Einsparungseffekte zu erzielen.

Global Sourcing ist für Unternehmen aller Größenordnungen interessant und wird nach Meinung von Experten von mittelständischen Unternehmen noch zu wenig genutzt.

Die geographischen Distanzen, die dadurch eingeschränkte persönliche Interaktion und die erhöhten Anforderungen an die Logistik bergen für Unternehmen auch Risiken. Inwieweit ein Unternehmen die Potentiale des Global Sourcing nutzen kann, hängt somit von dessen Fähigkeit ab, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Siehe auch:

Change ManagementFair TradeLeadershipProduktmanagementStrategisches Management

Bezug zu QET-Richtlinien:

Q06 Change ManagementQ09 KundenQ14 RessourcenE18 Fair TradeE19 ÖkologieT10 Lieferanten

Literaturempfehlung:

Kompetenz-Tipp: