Kommunikation

Im QET-Kontext meint "Kommunikation" die Aufnahme, den Austausch und die Übermittlung von Informationen zwischen  Personen und Gruppen.

Der Erfolg von Unternehmen hängt wesentlich von einer konstruktiven und zielorientierten Kommunikation ab. Kommunikationsprozesse in Unternehmen finden statt zwischen Geschäftsleitung und Beschäftigten, zwischen den Beschäftigten des Unternehmens sowie zwischen Geschäftsleitung/Beschäftigten des Unternehmens und Geschäftspartnern bzw. Kunden.

Die Kommunikation innerhalb des Unternehmens funktioniert, wenn jeder Mitarbeiter weiß, was er zu tun hat, die Hintergründe seiner Tätigkeit und die Gesamtziele des Unternehmens kennt und die benötigten Informationen hat, um seine Tätigkeit erfolgreich ausführen zu können.

Eine gelungene Kommunikation ist wesentliche Voraussetzung für ein gutes Arbeitsklima. Sie stärkt das Engagement der Beschäftigten, das Unternehmen genießt einen guten Ruf, Kundenerwartungen werden besser erfüllt.

Kommunikation setzt entsprechende Instrumente und Medien voraus. Üblich ist heute die schnelle Information über Internet, E-Mail, betriebsinterne Wiki-Systeme oder auch soziale Medien. Regelmäßige Informationen werden per Aushang veröffentlicht oder für den allgemeinen Zugriff auf dem Server abgelegt. Weiterhin wichtig sind Betriebsversammlungen, Abteilungsbesprechungen und noch immer die Firmenzeitung, die entweder in Papierform und/oder als elektronische Newsletter regelmäßig über Unternehmensrelevantes bzw. die Beschäftigten ansonsten Interessierendes berichtet.

Siehe auch:

UnternehmenskulturBetriebsklimaVerhaltenskodexSocial Media

Bezug zu QET-Richtlinien:

Q01 FührungskompetenzenQ03 LeadershipQ02 Soziale KompetenzenQ09 KundenQ17 Lernende OrganisationE17 ComplianceE05 DatenschutzT08 KonfliktmanagementT09 FehlerkulturT18 AuditT12 Kommunikation

Literaturempfehlung:

Kompetenz-Tipp:

RSSGoogle+FacebookTwitter