Ressourcenmanagement

Ressourcen sind Mittel (auch: Produktionsfaktoren), die in die Produktion von Gütern und Dienstleistungen eingehen.
Arbeit, Kapital und Boden zählen in den Wirtschaftswissenschaften als die klassischen Produktionsmittel. Dazu gehören auch Rohstoffe und Bodenschätze. Als weiteres Produktionsmittel wird heute die Information angesehen.

Ressourcen, zuvörderst die Human Resources, sind zur Leistungserstellung notwendig. Das Ressourcenmanagement muss diese zwingend notwendigen Ressourcen identifizieren, beschaffen und für die Produktion in geeigneter Form, Menge, Art etc., am richtigen Ort und zur rechten Zeit bereitstellen (BWL: Allokation). 

Erschwert wird diese Managementaufgabe heute durch die Just-in-Time-Produktion mit dem Verzicht auf eine kostenintensive Bevorratung. 

Siehe auch:

Performance ManagementProduktionsflexibilitätProzessmanagementProzessoptimierung

Bezug zu QET-Richtlinien:

Q14 RessourcenQ08 ProduktmanagementQ13 NachfolgeT10 Lieferanten

Literaturempfehlung:

Kompetenz-Tipp:

RSSGoogle+FacebookTwitter