Soziale Kompetenzen

Dazu zählen Eigenschaften bzw. Fähigkeiten (soft skills) wie Wertschätzung, Respekt, Vertrauen, Toleranz, Kulturkompetenz, Teamfähigkeit, Konfliktkompetenz, Kritikkompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Vorbildfunktion, Leistungsbereitschaft, Eigenverantwortung, Durchsetzungsvermögen, Überzeugungskraft, Sprachkompetenz, soziale und emotionale Intelligenz.

Die sozialen Kompetenzen einer Person können nicht direkt gemessen werden. Bei Einstellungen wird häufig versucht, die sozialen Kompetenzen der Bewerber in sogenannten Assessment Centers herauszufinden.

Die sozialen Kompetenzen zeigen sich u. a. in den Umgangsformen im Betrieb wie auch im Umgang mit Geschäftspartnern und in der Öffentlichkeit.

Siehe auch:

WerteorientierungUnternehmenskulturKommunikationFairnessBetriebsklimaFührungskompetenzenKorruptionBehindertenintegrationMitarbeiterführungVertragskultur

Bezug zu QET-Richtlinien:

Q01 FührungskompetenzenQ02 Soziale KompetenzenT01 LeitlinienT02 CIT17 Mediation

Literaturempfehlung:

Kompetenz-Tipp:

RSSGoogle+FacebookTwitter