Unternehmenskultur

Darunter werden allgemein und auch im QET-Kontext verstanden:

- Werte, Normen und Verhaltensregeln eines Unternehmens, evtl. dokumentiert im Unternehmensleitbild

- das Verhalten der Führungskräfte und Mitarbeiter im betrieblichen Alltag

- der Umgang mit Kunden, Geschäftspartnern und mit der Öffentlichkeit

- Symbole und Artefakte, die einige Aspekte der Unternehmenskultur sichtbar machen.

Die Unternehmenskultur ist die "DNA" eines Unternehmens. Sie ist eine Sammlung von Traditionen, Werten, Regeln und Haltungen, die den Kontext bilden für alles, was in einer Organisation getan und gedacht wird.
Da Manager durch ihre Führungsfunktion hervorgehoben sind, haben sie für die Entwicklung und Wahrung der Unternehmenskultur einen großen Einfluss auf Mitarbeiter und Geschäftsprozesse.

In kleinen und mittleren Betrieben wird die Unternehmenskultur entscheidend von den Führungskräften der ersten Stunde, insbesondere von den Eigentümern, geprägt.
Standard ist hier die Identifikation mit dem Betrieb, die Vorbildfunktion und der persönliche Einsatz für die Firma. Die Wettbewerbsposition, die Finanzierungsmöglichkeiten, die Unternehmensstrategie und die Nachfolgeregelung werden über die Persönlichkeit des Unternehmers entschieden.

Siehe auch:

UnternehmensleitbildEthik/UnternehmensethikUnternehmenszieleWerteorientierungCorporate IdentityDiversity ManagementMitarbeiterführungVerhaltenskodexVertragskulturEhrbarer KaufmannLeadership

Bezug zu QET-Richtlinien:

Literaturempfehlung:

BEISPIEL BACKLINK Das Buch über Unternehmenkultur

Kompetenz-Tipp:

BEISPIEL BACKLINK Herr Dr. Andreas Sustainabel
RSSGoogle+FacebookTwitter